Home
Wir über uns
Beratung
Dienstleistung
Impressum-Kontakt
Datenschutz
Infos / Links
Mitverantwortung

 

Datenschutzerklärung


 

 

 

Rechtsgrundlagen

 

 

Rechtsgrundlage ist die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) vom 24. Mai 2016, das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in Z. mit Art.1 des Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetzes EU-DSAnpUG-EU vom 30. Juni 2017 sowie den für das Ingenieurbüro Stefan Friesdorf geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen (NRW).

Daneben greifen Regelungen des Telemediengesetzes (TMG).

 

 

 

 

Allgemeines

 

 

Datenschutz ist ein Grundpfeiler einer vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen den Auftraggebern und dem Ingenieurbüro Stefan Friesdorf und genießt für uns einen besonders hohen Stellenwert.

Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte das Ingenieurbüro Stefan Friesdorf die Nutzer / Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Das Ingenieurbüro Stefan Friesdorf hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen (TOM) umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz personenbezogenen Daten sicherzustellen. Es fühlt sich insbesondere den Grundsätzen der Verarbeitung personengebundener Daten gem. Artikel 5 DSGVO (1) (a bis f) und (2) verpflichtet.

Internetbasierte Datenübertragungen können dennoch grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, postalisch usw. an uns zu übermitteln.

 

 

 

 

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung

 

 

Die Verarbeitung von Daten durch das Ingenieurbüro Stefan Friesdorf findet rechtmäßig und v. a. für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen statt, die auf Anfrage der Betroffenen Person erfolgen (Artikel 6 (1) (b) DSGVO).

Sie kann im Zusammenhang mit der Bestellung als amtlich beauftragter Probennehmer gem. §§ 5 und 20 ff. Saatgutverkehrsgesetz oder der Zulassung als Feldbestandsprüfer gem. §§ 7-9 Saatgutverordnung auch auf Artikel 6 (1) (e) DSGVO beruhen.

Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. (1) (c) DSGVO.

 

 

 

 

Kontakt, Verantwortlicher und Informationspflichten

 

 

Sollten Sie Fragen zu unserem Datenschutz haben, Ihre Rechte uns gegenüber wahrnehmen und / oder entsprechende Anträge stellen wollen (Artikel 12 bis 22 DSGVO) so verwenden Sie bitte jederzeit eine der folgenden Möglichkeiten um uns zu kontaktieren

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist Stefan Friesdorf:

·         schriftlich an:

Stefan Friesdorf

Ingenieurbüro Stefan Friesdorf

Weingartenstraße 13

53881 Euskirchen

Ruf 02251 – 126 70 57

 

·         per E-Mail an info@saatgutbuero.de

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, mit uns per E-Mail in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden die vom Nutzer gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung seiner Kontaktaufnahme gespeichert (z. B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person). Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht. Die Verarbeitung erfolgt noch obig genannten Rechtsgrundlagen.

Ein Kontaktfomular wird ausdrücklich nicht angeboten.

Aufzeichnung von Nutzungsdaten

Eine Nutzung der Internetseiten des Ingenieurbüro Stefan Friesdorf ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich.

 

 

 

 

 Verarbeitung personengebundener Daten

 

 

·         Es erfolgt keine Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Dritte im In- und / oder im Ausland.

·         Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen oder eine Datei abrufen, werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei / Logfile auf dem Webserver der Strato AG; Pascalstraße 10 10587 Berlin gespeichert. Die Speicherung erfolgt für die letzten 6 Wochen, danach werden die Logfiles gelöscht. Die Strato AG teilt mit, dass aus datenschutzrechtlichen Gründen der Hostname bzw. die IP - Adresse des Clients, der die Website aufruft, in den Logfiles anonymisiert wird.

Im Einzelnen können folgende Daten gespeichert werden:

  • IP-Adresse (diese wird anonymisiert übertragen und/oder gespeichert)
  • Domain-Name der Webseite, von der Sie kamen
  • Namen der abgerufenen Dateien
  • Datum und Uhrzeit eines Abrufs
  • Name Ihres Internet Service Providers
  • sowie ggf. Betriebssystem und Browserversion Ihres Endgeräts

Das Ingenieurbüro Stefan Friesdorf speichert selber keinerlei dieser Daten und wertet solche auch nicht aus.

Die von Strato AG erfassten Informationen werden vielmehr lediglich zu folgenden Zwecken benötigt:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite
  • Gewährung einer komfortablen Nutzung
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität

Die Strato AG nutzt bez. stellt im E-mail-Verkehr die SSL – Verschlüsselung zur Verfügung.

Die Strato AG führt seit 2004 das TÜV-Siegel nach ISO 27001 (ehemals 7799) für hervorragende Verfügbarkeit und Sicherheit aller Dienste in den STRATO Rechenzentren. Zudem umfasst diese Zertifizierung zahlreiche Sicherheitsmaßnahmen in der IT-Infrastruktur selbst, in der Sekundärtechnik und in der Prozesskette.

Im Falle von rechtswidrigen Zugriffen oder Zugriffsversuchen behalten wir uns zur Wahrung unserer berechtigten Interessen vor, diese Daten nach Artikel 6 (1) (f) der Datenschutzgrund-verordnung in Zusammenarbeit mit den Strafverfolgungsbehörden zur Herleitung personen-bezogener Daten zu verwenden.

 

Website-Analysen

Diese Seite verwendet keine Website-Analysen.

Einsatz von Cookies

Auf dieser Webseite werden keine Cookies eingesetzt.

 

 

 

 

Newsletter

 

 

Ein Newsletter wird nicht angeboten.

Einbindung externer Inhalte und Dienste auf dieser Internetseite

Auf dieser Internetseite finden Sie weiterführende Links zu Inhalten und Diensten Dritter. Die mit der Nutzung der Links von dieser Internetseite zur Zielseite übertragenen Daten sind auf die funktionelle Notwendigkeit begrenzt. Darüber hinaus kann es sein, dass der Betreiber der Zielseite weitere Daten, die durch die Kommunikation Ihres Endgerätes mit der Zielseite anfallen, für eigene Zwecke verarbeitet. Auf Zweck und Umfang dieser Verarbeitung haben wir keinen Einfluss und können daher keine Angaben dazu machen. Wir können daher an dieser Stelle nur auf die jeweilige Datenschutzhinweise der Anbieter verweisen. Jegliche Haftung i. Z. mit. externen Links wird ausdrücklich ausgeschlossen.

 

 

 

 

 

Informationspflichten und Information zu Ihren Rechten

 

 

Gemäß der DSGVO stehen Ihnen, bzw. der betroffenen Person, folgende Rechte zu:

  1. Artikel 12 DSGVO Transparente Information und Kommunikation

Betroffene Personen haben gem. Artikel 12 DSGVO das Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an das Ingenieurbüro Stefan Friesdorf als den Verantwortlichen wenden (s. Kontakt)

 

  1. Artikel 15 DSGVO Auskunftsrecht der betroffenen Person

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat die betroffene Person das Recht Auskunft über ff. zu erhalten:

·         die Verarbeitungszwecke

·         die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

·         die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

·         falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer

·         das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung

·         das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde

·         wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden. Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten

·         das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person

 

Für das Ingenieurbüro Stefan Friesdorf gilt:

1.      Es erfolgt keine Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Dritte im In- und / oder im Ausland.

2.      Ein Profiling oder eine automatisierte Entscheidungsfindung (Artikel 22 ff DSGVO) finden   

         selbstverständlich nicht statt.

3.      Es werden keine personenbezogenen Daten bei Dritten erhoben.

4.      Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder weiteren Vertragsanbahnung erforderlich sind.

5.      Möchte eine betroffene Person diese Auskunftsrechte in Anspruch nehmen oder weitere Informationen erhalten, kann sie sich hierzu jederzeit an das Ingenieurbüro Stefan Friesdorf wenden. Ferner bestehen ff. Rechte

  1. Artikel 16 DSGVO Recht auf Berichtigung
  2. Artikel 17 DSGVO Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden)
  3. Artikel 18 DSGVO Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  4. Artikel 20 DSGVO Recht auf Datenübertragbarkeit
  5. Artikel 21 DSGVO Widerspruchsrecht

 

h.       Außerdem haben Sie ein Beschwerderecht, dass Sie u. a. bei der

 

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf

 ausüben können.

 

 

 

 

 

Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

 

 

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z. B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an uns wenden. Wir klären den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

 

 

 

 

 

Widerspruch Werbe-Mails

 

 

Der Nutzung von Kontaktdaten (die im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlicht wurden) zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationen wird hiermit widersprochen. Der Seitenbetreiber behält sich rechtliche Schritte bei unverlangter Zusendung von Werbeinformationen, insbesondere bei Spam-E-Mails, vor.

 

 

 

 

Recht auf Aktualisierung der Datenschutzerklärung

 

 

Diese Datenschutzerklärung wird in regelmäßigen Abständen an die neusten rechtlichen Anforderungen angepasst und vom Betreiber der Webseite aktualisiert. Sie ersetzt dann die Vorgängerversion.

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Information über die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten, Art. 13 EU-DSGVO im E-Mailverkehr

Hiermit informieren wir Sie darüber, dass wir von Ihnen personenbezogene Daten wie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse erhoben, gespeichert und verarbeitet haben.

Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten, die Wahrnehmung unserer Aufgaben und zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich und beruhen auf Artikel 6 Abs. 1 b), c) und f) DSGVO.

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich mit Ihrem ausdrücklichen Einverständnis oder auf gesetzlicher Grundlage. Sofern keine besonderen Interessen oder gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen, werden die Daten gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind oder es zu einer endgültigen Beendigung unserer Geschäftsbeziehung kommt.

Besonders sensible personenbezogene Daten erheben wir nicht. Wir übermitteln die personenbezogenen Daten auch nicht an ein Drittland oder eine internationale Organisation.

Auskunft, Berichtigung, Löschung

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Ihnen steht des Weiteren ein Beschwerderecht zu bei der

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf.

Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Stefan Friesdorf

Ingenieurbüro Stefan Friesdorf

Weingartenstraße 13

53881 Euskirchen

Ruf 02251 – 126 70 57


Ingenieurbüro Stefan Friesdorf Beratung und Dienstleistung im Pflanzenbereich | info@saatgutbuero.de